Frank Geisler wuchs in Deutschland auf und arbeitet seit 1979 in der IT-Branche. Er studierte Informatik und Mathematik an der Universität Karlsruhe und hat bei vielen bekannten Marken, u.a. Commodore, MRO (IBM) und SAP gearbeitet. Aktuell ist Frank CEO der ERPsourcing AG, eine Partnerin der SAP (Schweiz) AG. Seit 2012 engagiert sich Frank ehrenamtlich für das Projekt Labdoo.org mit dem Ziel weltweit Bildung durch ausgemusterte Laptops zu ermöglichen. Seit 2001 lebt er mit seiner Familie in der Agglo Züri.

frank

Bild Ursula Markus2.15Eritreer

Samson Kidane ist in Eritrea desertiert. Nach einer lebensgefährlichen Odyssee durch die Sahara lebt er nun seit 2008 in der Schweiz. Er studierte Umweltwissenschaften an der Universität Zürich und ist mittlerweile ein Vorbild für viele EritreerInnen in der Schweiz. Als Co-Leiter von Eriinfozentrum und Radio Brhan, Mitarbeiter bei NCBI, FABIA, Caritas Zentralschweiz unterstützt er seine Landsleute.

Inés Mateos ist freischaffende Fachexpertin, Moderatorin und Dozentin zu gesellschaftlichen Themen rund um Bildungs- und Diversitätsfragen. Der Transfer zwischen Theorie und Praxis ist ihr wichtig. Sie engagiert sich seit ihrer frühen Jugend für ausländerrechtliche Anliegen, heute auch als Mitglied der Eidgenössischen Kommission für Migrationsfragen (EKM). Inés Mateos hat selber einen so genannten Migrationshintergrund.

Ines_Mateos

João Almeida stammt ursprünglich aus Portugal und lebt seit acht Jahren in der Schweiz. Er hat Volkswirtschaft in Lissabon (Universidade Nova de Lisboa) studiert und im September 2011 den Master in Sustainable Development an der Universität Basel absolviert. João ist Geschäftsleiter von Refiller.ch und von Consulting-Agentur Foodways. Sein Ziel: „Eine Welt ohne unnötigen Abfall!“